Septimus Heap - Fyre
Angie Sage

Septimus Heap - Fyre

übersetzt aus dem Englischen von Reiner Pfleiderer
Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Lieferstatus: sofort lieferbar myBookShop Über myBookShop bestellen
Details zum Buch
  • Erscheinungsdatum: 30.09.2013
  • empfohlen ab 11 Jahren
  • 704 Seiten
  • Hanser Verlag
  • ISBN 978-3-446-24424-5
  • Deutschland: 9,99 €
  • Österreich: 9,99 €

  • ePUB-Format
  • E-Book ISBN 978-3-446-24424-5
  • E-Book Deutschland: 9,99 €

Endlich sind Septimus, Jenna und Beetle 14 Jahre alt und nehmen wichtige Rollen in ihrer magischen Welt ein: Beetle ist Obermagieschreiber im Manuskriptorium, Prinzessin Jenna wird zur Königin gekrönt, und Septimus kämpft entschlossen gegen die Überreste der dunklen Sphäre. Um die Macht des doppelgesichtigen Ringes zu zerstören, entfesselt er die Magie aller Magien: Fyre. Nur wenn er seine Fähigkeiten und seine Loyalität gegenüber der Außergewöhnlichen Zauberin Marcia Overstrand und dem Alchemisten Marcellus Pye beweisen kann, wird er der 777. Außergewöhnliche Zauberer. Das große Fantasy-Finale der Septimus-Heap-Reihe – voller Abenteuer und Zauberei.

Angie Sage

Angie Sage

Angie Sage, 1952 in London geboren, lebt als Autorin und Illustratorin in Cornwall. Sie studierte Grafikdesign an der Art School of Leicester. Mit ihrer großen Fantasy-Saga Septimus Heap erlangte sie Weltruhm. Die Reihe wurde in ...

Mehr über Angie Sage

Weitere Bücher von Angie Sage

Alle Bücher von Angie Sage

Weitere Empfehlungen für Sie

Septimus Heap - Fyre

Presse

„Mit Fyre legt Angie Sage einen überzeugenden Abschluss ihrer Reihe um Septimus Heap vor, in der sie noch einmal alle lieb gewonnenen Figuren auftreten lässt, die begonnenen Entwicklungen zu einem logischen Ende führt und den Leser einmal mehr mit erstaunlich wenig Gewaltdarstellung an die Seiten bannt.“ Carsten Kuhr, www.jugendbuch-couch.de, Oktober 2013

„Ich empfehle allen treuen Fans, das Buch zu lesen. Es ist ein wahrhaft krönender und würdiger Abschluss der Serie.“ Jannik Schmoller, www.litterula.de, November 2013

Leseproben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend