Selina oder das andere Leben

Selina oder das andere Leben

Walter Kappacher

Stefan, Lehrer, nimmt das Angebot Heinrich Seifferts - den er im Jahr zuvor in Arezzo kennen gelernt hat - an, sein altes abgelegenes Bauernhaus in der Toskana zu bewohnen. Der Leser erlebt, wie Stefan sich das Haus und die Umgebung bewohnbar macht, wie er bekannt wird mit den Menschen im Dorf, wie er Heinrich besucht, der seine Nichte Selina aus Deutschland erwartet. Es sind die Jean-Paul'schen Themen Liebe, Tod und Unsterblichkeit, die sich langsam entwickeln.
"Er ist der ernsthafteste Autor, den ich kenne." (Peter Handke)


Über den Autor

Walter Kappacher

Walter Kappacher

Walter Kappacher, geboren 1938 in Salzburg, verließ mit 15 Jahren die Schule und war in verschiedenen Berufen tätig, 1964 Beginn der literarischen Tätigkeit, seit 1967 Veröffentlichungen, seit 1978 freiberuflicher Schriftsteller. ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Walter Kappacher

Alle Bücher von Walter Kappacher

Weitere Empfehlungen für Sie

Selina oder das andere Leben

Presse

"Walter Kappachers Roman 'Selina oder das andere Leben' ist ein auf schöne Art ehrliches Buch, weil es mit dem silbernen Blinken der Sterne nicht astronomisch wuchert. Mit 'Selina' ist ihm das Kunststück gelungen, das einfach erscheinende Leben als großes kosmisches Kippbild zu zeichnen."
Paul Jandl, Neue Zürcher Zeitung, 18.10.2005

"Die Stärke von Kappachers Büchern liegt in der Sparsamkeit der erzählerischen Mittel. Die Zustände und Befindlichkeiten werden nicht reflexiv aufgefächert, sie werden in den knapp beschriebenen Szenen sichtbar."
Evelyne Polt-Heinzl, Die Presse, 1.10.2005

"...ein zutiefst menschenfreundliches Buch und zugleich ein metaphysisches Lehrstück... ein kluges Buch, das an keiner Stelle mit seiner Klugheit prunkt."
Andreas Wirthensohn, Wiener Zeitung, 04.11.2005

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend