Schweinerei

Schweinerei

Marie Darrieussecq

Eine Frau erzählt ihre unglaubliche Geschichte: Weil sie arbeitslos ist, verdingt sie sich in einer Parfümerie mit Massagesalon, doch der Service an der überwiegend männlichen Kundschaft sprengt den üblichen Rahmen. Diese ungewöhnlichen Dienstleistungen verändern sie auch körperlich. Sie wird dick und rosig, entwickelt Appetit auf Gras und Eicheln, bekommt sechs Brüste und einen Ringelschwanz. Kurz: sie wird zum Schwein. Eine bitterböse Satire, die deutlich macht, daß nicht das Schwein verachtenswert ist, sondern die Gesellschaft, in der es lebt. »Eine ebenso meisterhafte wie unheimliche Fabel.« STERN

Über den Autor

Marie Darrieussecq

Marie Darrieussecq

Marie Darrieussecq, 1969 in Bayonne geboren, studierte Literaturwissenschaft an der École Normale Supérieure in Paris. Ihr erster bei Hanser erschienener Roman "Schweinerei" (1997) machte sie in Deutschland mit einem Schlag ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Marie Darrieussecq

Alle Bücher von Marie Darrieussecq

Weitere Empfehlungen für Sie

Schweinerei

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend