Schwarzbuch Öl

Schwarzbuch Öl

Thomas Seifert, Klaus Werner

Thomas Seifert und Klaus Werner haben jahrelang den Einfluss der Öl-Lobby und die Zusammenhänge zwischen Erdöl und Politik recherchiert. Der steigende Ölpreis, der hohe Energieverbrauch der westlichen Welt und nunmehr auch Chinas, die Rolle der USA und neue Allianzen zum Zweck der Sicherstellung der Öl-Ressourcen - kein Thriller könnte spannender sein.
Nach dem großen Erfolg von "Schwarzbuch Markenfirmen" das Buch zum schmutzigen Geschäft mit dem "schwarzen Gold".


Über den Autor

Thomas Seifert

Thomas Seifert, geboren 1968 in Ried im Innkreis, Studium der Biologie, ist stv. Chefredakteur und Leiter der Außenpolitik bei der Wiener Zeitung, schrieb u.a. für Stern, brand eins, Welt am Sonntag, Facts und berichtete u.a. aus ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Thomas Seifert

Alle Bücher von Thomas Seifert

Weitere Empfehlungen für Sie

Schwarzbuch Öl

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend