Schreiben

Schreiben

A.L. Kennedy

Kurzweilig und geistreich erzählt A.L. Kennedy von ihrem oft komischen Leben als Berufsschriftstellerin.

A.L. Kennedy ist eine der kühnsten Schriftstellerinnen der englischsprachigen Literatur. Ihre Sprache ist luzide, ihr Schreiben kompromisslos, aufregend und verstörend – aber auch ungemein witzig. In diesem Buch erzählt sie kurzweilig und geistreich, „wie“ sie es macht. Wie gestalte ich eine Figur, die anziehend, eigenwillig, überzeugend ist? Wo finde ich die Inspiration für eine Geschichte, die vielleicht nichts mit meiner Erfahrung zu tun hat? Und vor allem – wie gewinne ich die Aufmerksamkeit eines Lesers, der für ein Buch auch noch bezahlt oder sich zumindest die Mühe macht, es zu stehlen? Es entsteht das Selbstporträt einer Autorin als engagierte und ironische Weltbürgerin.


Über den Autor

A.L. Kennedy

A.L. Kennedy

A.L. Kennedy, 1965 im schottischen Dundee geboren, wurde bereits mit ihrem ersten Roman Einladung zum Tanz (2001) berühmt und zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen englischen Autorinnen. Sie wurde ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von A.L. Kennedy

Alle Bücher von A.L. Kennedy

Weitere Empfehlungen für Sie

Schreiben

Presse

"Nicht viele könnten überzeugend darlegen, worin die Beziehung zwischen Autor*in und Leser*in einem sich küssenden Paar gleicht. Sie schon.“ Carola Ebeling, Missy Magazine, 4/2014

"Wie alles von ihr ist es ernsthaft niedlich, süß feldwebelnd und herzzerreißend schroff. Mit anderen Worten: Sie werden es lieben." Brigitte Neumann, ORF Ö1 Kontext, 17.11.2016

"Alison Louise Kennedy (…) gehört zu den aufregendsten Stimmen der britischen Gegenwartsliteratur. Unabhängig von ihren Themen – und das wären die irritierenden, weil so alltäglichen Kippfiguren von Normalität und Obsession, Liebe und Gewalt, Hingabe und sexueller Grausamkeit – ist da immer ein Ich, das ein wenig verloren unterwegs ist, um sich wiederzufinden.“ Angelika Overath, NZZ am Sonntag, 27.11.16

"Eine Liebeserklärung an die Sprache und eine Aufforderung, sie rückhaltlos ernst zu nehmen. (...) Teils Tourtagebuch, teils Schreibschule – ist 'Schreiben' das humorvollste Buch von A.L. Kennedy und dabei gleichzeitig ihr berührendstes." Mithu Sanyal, WDR 5, 03.11.16

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend