Schon vergessen

Schon vergessen

Marjaleena Lembcke

Mit der Schusseligkeit ist das so eine Sache. Mama und Papa sind niemals schusselig. Dafür seufzen sie umso mehr, weil Matthias seinen Schlüssel vergisst, sein Turnzeug und vieles andere. Oma dagegen ist Expertin im Vergessen. An manchen Tagen weiß sie nur Sachen, die mindestens fünfzig Jahre zurückliegen. Dann unterhalten sie sich über früher. Oder sitzen einfach da und vergessen, was sie wieder alles vergessen haben. Zum Beispiel das Buch, das Matthias längst hätte zurückgeben müssen. Da steckt er nämlich ganz schön in der Klemme. Eine warmherzige Geschichte über die Vor- und Nachteile der Vergesslichkeit.


Über den Autor

Marjaleena Lembcke

Marjaleena Lembcke

Marjaleena Lembcke wurde 1945 in Kokkola/Finnland geboren und studierte Theaterwissenschaften und Bildhauerei. Seit 1967 lebt sie in der Nähe von Münster in Westfalen. Sie schreibt für Kinder und Jugendliche ebenso wie für ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Marjaleena Lembcke

Alle Bücher von Marjaleena Lembcke

Weitere Empfehlungen für Sie

Schon vergessen

Presse

"Stets entpuppen sich ihre Geschichten als Entwürfe vertrauensvollen Miteinanders innerhalb einer selten gewordenen Großfamilie. Pfiffig und voller Liebreiz ergänzen die zarten Vignetten ideal den Text." Annemarie Schickert, Die Zeit, 04.10.2001

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend