Rabenbraten

Monika Wogrolly

In Monika Wogrollys neuem Roman geht es um ein Verbrechen, dessen man sich nicht sicher sein kann. Das Verbrechen der Lebenslüge, wie es viele ihr halbes Leben mit sich schleppen, bis es ein unscheinbarer Augenblick blitzartig ins Gegenteil umwandelt; oder bis ein Vogel - so wie in dem bekannten Kinderlied - kommt und einen Brief im Schnabel hat mit der Einladung, entgegen der Gewohnheit alles zu riskieren, um am Ende der Geschichte das Fliegen zu lernen . . .

Über den Autor

Monika Wogrolly

Monika Wogrolly

Monika Wogrolly, geboren 1967 in Graz, absolvierte das Studium der Philosophie und Germanistik und hat die erste Grazer Philosophische Praxis eröffnet. Erstmals veröffentlichte sie Kurzprosa unter dem Titel Sturzflug ins Schwebende. ...

Mehr über den Autor

Rabenbraten

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend