Porträt des Meisters in mittleren Jahren

Porträt des Meisters in mittleren Jahren

Colm Tóibín

Mit großem Einfühlungsvermögen schildert Colm Toibin das Leben von Henry James: Enttäuscht vom mittelmäßigen Erfolg seiner Romane wendet er sich der Bühne zu. Ein Theaterskandal in London ist die Folge. Henry James verlässt England, geht auf Reisen und lebt in Rom, Venedig und Paris. Ein originelles Buch über die Einsamkeit und Sehnsucht eines Mannes, der Zeit seines Lebens unfähig war, seine Träume von der großen Leidenschaft mit seiner eigenen Fragilität in Einklang zu bringen.


Über den Autor

Colm Tóibín

Colm Tóibín

Colm Tóibín, 1955 in Enniscorthy geboren, ist einer der wichtigsten irischen Autoren der Gegenwart. Bereits sein erster Roman Der Süden (1994) wurde von der Kritik enthusiastisch gefeiert. Bei Hanser erschienen zuletzt der ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Colm Tóibín

Alle Bücher von Colm Tóibín

Weitere Empfehlungen für Sie

Porträt des Meisters in mittleren Jahren

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend