Paterson

Paterson

William Carlos Williams

Paterson, das große und weitverzweigte Erzählgedicht von William Carlos Williams, zählt mit den Cantos von Ezra Pound und dem Wüsten Land von T. S. Eliot zu den Gründungsmythen der modernen amerikanischen Literatur. In fünf Büchern wird die Stadt Paterson »besungen«, in einem genuin amerikanischen Idiom, das die Umgangssprache bis hin zum Slang verwendet. Williams Paterson ist ein triumphales Bekenntnis zur Schönheit und Einheit der Welt.

Über den Autor

William Carlos Williams

William Carlos Williams, geboren 1883 in Rutherford, New Jersey, gilt neben Ezra Pound und T.S. Eliot als der bedeutendste amerikanische Lyriker der Moderne. Er lebte als Arzt in seiner Heimatstadt, wo er 1963 starb.

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Paterson

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend