»Oha, können Sie denn auch operieren?«
»Oha, können Sie denn auch operieren?«
»Oha, können Sie denn auch operieren?«
»Oha, können Sie denn auch operieren?«
»Oha, können Sie denn auch operieren?«
»Oha, können Sie denn auch operieren?«
»Oha, können Sie denn auch operieren?«
»Oha, können Sie denn auch operieren?«
»Oha, können Sie denn auch operieren?«
»Oha, können Sie denn auch operieren?«
Lieschen Müller

»Oha, können Sie denn auch operieren?«

Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Lieferstatus: sofort lieferbar myBookShop Über myBookShop bestellen
Details zum Buch
Eine junge Unfallchirurgin erzählt aus ihrem Klinikalltag
  • Erscheinungsdatum: 17.02.2020
  • 208 Seiten
  • hanserblau
  • Paperback
  • ISBN 978-3-446-26606-3
  • Deutschland: 14,00 €
  • Österreich: 14,40 €

  • ePUB-Format
  • E-Book ISBN 978-3-446-26696-4
  • E-Book Deutschland: 10,99 €

Hundertstundenwoche, sexistische Chefs aus der Hölle und Patienten wie tickende Zeitbomben – willkommen im Klinikalltag einer Unfallchirurgin

Wie fühlt es sich an, seine Hände in den Brustkorb eines Mannes zu stecken? Wann sprechen Mediziner eigentlich von einer kleinen Hafenrundfahrt? Warum macht es süchtig, bis zum Umfallen zu arbeiten? Als Dr. Müller den Dienst in der Notaufnahme antritt, wird ihr Leben zur Hölle. Erschöpft wankt sie durch die Flure zwischen abgetrennten Extremitäten, Körperflüssigkeiten und Beschimpfungen. Ihre männlichen Kollegen mobben fröhlich, sofern sie nicht gerade versuchen, sie anzumachen. Mit Herz und Humor zeigt sie die irrsinnige Realität einer Ärztin in Ausbildung. „Eines habe ich gelernt als Ärztin im Klinikalltag: Knochen, Kinder und Beziehungen zerbrechen unter zu viel Druck.“

Lieschen Müller

Lieschen Müller

Lieschen Müller, Mitte dreißig, ist promovierte angehende Fachärztin für Unfallchirurgie und Orthopädie. Nach dem sechsjährigen Studium verbrachte sie mehr als acht Jahre in Kliniken in Deutschland. Sie lebt mit Mann und Kind in ...

Mehr über Lieschen Müller

Weitere Empfehlungen für Sie

»Oha, können Sie denn auch operieren?«

Leseproben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend