Nach dem Ende der Schönheit

Nach dem Ende der Schönheit

Haris Vlavianos

Vlavianos, griechischer Dichter und kosmopolitischer Poet, ist in vielen Sprachen und Kulturen zu Hause: die Jugend in Südamerika und Italien, die Studienjahre in England, das Leben auf Reisen. Die gesammelte Erfahrung dieser Jahre spiegelt sich auch in seinen Gedichten. Und er ist ein Dichter, der das bedeutende Erbe der griechischen Poesie von den frühen Anfängen in der Antike in unsere heutige Zeit überführt.


Weitere Empfehlungen für Sie

Nach dem Ende der Schönheit

Presse

"Was diese Gedichte im Innersten zusammenhält, ist Vlavianos´ Glaube an das Primat des Künstlers und die Kraft der Dichtung." Joachim Sartorius

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend