Mörder ohne Gesicht

Mörder ohne Gesicht

Henning Mankell

Auf einem abgelegenen Bauernhof ist ein altes Ehepaar überfallen und getötet worden. "Ausländer, Ausländer!" waren die letzten Worte der sterbenden Frau. Als die Öffentlichkeit davon erfährt, wird Schonen von einer Welle ausländerfeindlicher Gewalt überrollt. Doch plötzlich führen die Ermittlungen in eine ganz andere Richtung ... Kommissar Wallanders erster Fall, mit dem Henning Mankell den Grundstein zu seiner Karriere als Erfolgsschriftsteller gelegt hat.


Über den Autor

Henning Mankell

Henning Mankell

Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebte als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller, u.a. Die fünfte Frau (1998) und ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Henning Mankell

Alle Bücher von Henning Mankell

Weitere Empfehlungen für Sie

Mörder ohne Gesicht

Presse

"Fasziniert landete ich in einem Café am Zoo, wo ich stundenlang las, eingehüllt in die Atmosphäre der kahlen, vernebelten Küste Südschwedens. So entdeckte ich Henning Mankells ruhelosen und intuitiv agierenden Kommissar Kurt Wallander. Ich war auf der Stelle süchtig. ... Dies ist kein Krimi im üblichen Sinn, vielmehr eine ernsthafte, triste Auseinandersetzung mit der kulturellen Verschiebung, die uns derzeit beschäftigt." Patti Smith, profil, 03.10.16

"Von der ersten bis zur letzten Seite ist dies ein herrlich spannender Krimi." Martina I. Kischke, Frankfurter Rundschau

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend