Mizzi

Trude Marzik

Aufgewachsen in einer kleinen Wohnung in einem Wiener Vorstadtbezirk, ein junges Mädchen bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs, nun eine Großmutter, die sich staunend, ein bißchen wehmütig, aber ohne jede Bitterkeit an ihr wechselvolles Leben, vor allem ihre großen Lieben zurückerinnert: Die Mizzi, eine Frau aus kleinen Verhältnissen, aber großer Gefühle fähig, beschrieben von einer Dichterin, die in diesem exemplarischen Einzelschicksal das Schicksal einer ganzen Generation wiedererstehen läßt.

Über den Autor

Trude Marzik

Trude Marzik, geboren 1923 in Wien, publiziert seit mehr als dreißig Jahren Gedicht- und Prosabände im Zsolnay Verlag. Zuletzt erschienen: Schlichte Gedichte (2003), Mütter und Großmütter (2005) und Meine Lieblingsgedichte (2008).

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Trude Marzik

Alle Bücher von Trude Marzik

Weitere Empfehlungen für Sie

Mizzi

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend