Meine Lieblingsgedichte

Meine Lieblingsgedichte

Trude Marzik

Trude Marzik, die bekannteste Volksdichterin in Österreich, ist eine stolze Vertreterin der Gebrauchslyrik. Ihre Gedichte werden gebraucht - im Sinne von benötigt und benutzt. Und bei ihren zahlreichen Lesungen und Auftritten wird der beliebten Dichterin dies von ihrem Publikum auch immer wieder bestätigt. Jetzt hat Trude Marzik anlässlich ihres 85. Geburtstags aus ihrem umfassenden Œuvre ganz persönliche Lieblingsstücke zusammengestellt. Gedichte, die sie besonders gerne vorträgt, aber auch solche, die sich, wegen des satirisch-bösen Inhalts oder der Ernsthaftigkeit des Themas, weniger zum öffentlichen Vortrag eignen. An dieser Auswahl wird kein treuer Marzik-Leser vorbeigehen können.


Über den Autor

Trude Marzik

Trude Marzik, geboren 1923 in Wien, publiziert seit mehr als dreißig Jahren Gedicht- und Prosabände im Zsolnay Verlag. Zuletzt erschienen: Schlichte Gedichte (2003), Mütter und Großmütter (2005) und Meine Lieblingsgedichte (2008).

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Trude Marzik

Alle Bücher von Trude Marzik

Weitere Empfehlungen für Sie

Meine Lieblingsgedichte

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend