Luftstreiche

Paul Wühr

Ein sprachgewaltiger Versuch, der Welt des Richtigen, die aus den Fugen geraten ist, von Anfang an die Welt des Falschen, der Poesie, gegenüberzustellen. Die Poesie bildet sehr konkret und anschaulich die Gegenwelt, nur sie ist zur Verwandlung, zur Wandlung fähig. Ein gewaltiges, überwältigendes Buch.

Über den Autor

Paul Wühr

Paul Wühr, 1927 in München geboren, machte nach Kriegsende das Abitur und eine Ausbildung zum Volksschullehrer. 1949-1983 war er als Volksschullehrer in München-Gräfelfing tätig. Heute lebt er in Passignano in Italien. Seine ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Paul Wühr

Alle Bücher von Paul Wühr

Weitere Empfehlungen für Sie

Luftstreiche

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend