Liebe und Tod

Liebe und Tod

Colm Tóibín

Eine Frau aus Englands Upper Class. Zwei Erzählungen eines Lebens von Colm Toibin

Als Lady Gregory ihren Ehemann, ehemaliger Gouverneur Englands von Ceylon und 35 Jahre älter als sie, einst nach Ägypten begleitete, ließ sie sich auf eine Affäre mit dem ebenfalls verheirateten Dichter Blunt ein. Damals ahnte sie bereits, dass »dies vielleicht die einzige Gelegenheit in ihrem Leben war, mit Schönheit in Verbindung zu treten«. Als Witwe wird sie Jahre später ihrer Schwiegertochter die Nachricht des im Krieg gefallenen Sohnes überbringen. Eine Reise in die eigene Vergangenheit.

Alle Titel auf einen Blick


Über den Autor

Colm Tóibín

Colm Tóibín

Colm Tóibín, 1955 in Enniscorthy geboren, ist einer der wichtigsten irischen Autoren der Gegenwart. Bereits sein erster Roman Der Süden (1994) wurde von der Kritik enthusiastisch gefeiert. Bei Hanser erschienen zuletzt der ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Colm Tóibín

Alle Bücher von Colm Tóibín

Weitere Empfehlungen für Sie

Liebe und Tod

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend