Licht und Zorn

Licht und Zorn

Lauren Groff

"Dieser Roman über eine Liebe ist ein großes, begeisterndes Wagnis, dem man sich nicht entziehen kann." Christian Berkel

Lottos Charme bezwingt jeden, Mathildes Schönheit wirft ein Schimmern an jede Wand. Sie lieben und begehren einander, sie heiraten, ziehen nach New York. Ihre Partys sind legendär, und irgendwann feiert Lotto Triumphe als Dramatiker. Ist das glückliche Fügung, oder lenkt hier jemand mit kühlem Verstand die Geschicke? Ahnt Lotto, welchen Zorn Mathilde hinter ihrem Lächeln verbirgt? In einer vor Energie pulsierenden Sprache entwirft Lauren Groff das Bild einer Ehe, hinter deren Glanz sich schleichend etwas Dunkleres offenbart. Denn die Geschichte von Lotto und Mathilde kann auch ganz anders erzählt werden.


Über den Autor

Lauren Groff

Lauren Groff

Lauren Groff wurde 1978 in Cooperstown, New York, geboren. Nach ihrem Literaturstudium veröffentlichte sie die Romane Die Monster von Templeton und Arcadia sowie zahlreiche Erzählungen, unter anderem in The New Yorker, ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Licht und Zorn

Presse

"Ein subtil subversives Buch, das von tiefer Einsamkeit erzählt und von den unbekannten Seiten des Menschen, den wir am besten zu kennen glauben. ... 'Licht und Zorn' erzählt viel mehr als die Geschichte einer Ehe aus zwei Blickwinkeln. Der Roman erzählt zwei komplett andere Geschichten. Denn die Ehe besteht am Ende nicht darin, dass zwei Menschen sich unterschiedlich an das gleiche Leben erinnern, sondern dass sie sich an unterschiedliche Leben erinnern." Karin Janker, Süddeutsche Zeitung, 14.11.16

"Mich hat dieses Buch auf vielfältige Weise beschäftigt, mir Fragen gestellt, mich unterhalten. Ich finde es sehr gut geschrieben, ich finde es auch sehr gut übersetzt von Stefanie Jacobs. Ein Buch, das ich empfehlen kann." Felicitas von Lovenberg, SWR "lesenswert", 13.10.16

"Lotto heiratet Mathilde, aber wer ist Mathilde überhaupt? Die amerikanische Schriftstellerin Lauren Groff hat den Thriller einer Ehe geschrieben. Dunkle Geheimnisse inbegriffen." Wieland Freund, Die Welt, 01.10.16

"Ein großer, abgründiger Roman über die Ehe." Wiebke Porombka, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.09.16

"Ein erstaunlicher Roman. ... Lauren Groffs Kunstgriff, dieselbe Geschichte aus zwei Perspektiven zu erzählen, scheint simpel, wird von ihr aber meisterlich umgesetzt. Ihr raffiniertes Wechselspiel von Symmetrie und Asymmetrie in den Biografien und Perspektiven ihrer beiden Protagonisten begreift man erst vom Ende her." Eva Behrendt, die tageszeitung, 24.09.16

"Die amerikanische Schriftstellerin Lauren Groff ist in Deutschland noch weitgehend unbekannt, doch ihr Roman ‚Licht und Zorn‘ kommt dermaßen soghaft und überbordend daher, dass man sich fragt, wie ein solches Erzähltalent bisher unauffällig bleiben konnte. … Ein Eheroman mit hohem Pulsschlag, den Barack Obama vergangenes Jahr als sein Lieblingsbuch benannte.“ Claudia Voigt, Literaturspiegel, 27.08.16

"Ein faszinierendes Ehedrama. Spannend, wie unterschiedlich zwei Menschen ein und denselben Moment erleben können." Freundin, 24.08.16

"Ein sehr spannendes, intelligentes und schillerndes Lesevergnügen.“ Ruth Fühner, HR2 Kultur, 22.08.16

"Vorsicht: Dieses Buch ist so gut, dass es womöglich das Vertrauen in alles erschüttert, was man bislang über den geliebten Menschen an seiner Seite zu wissen glaubte." Angela Wittmann, Brigitte, 17.08.16

Broschüre zum Download

Sie möchten mehr über Lauren Groff und ihren Roman “Licht und Zorn” erfahren? Dann laden Sie kostenlos unsere Broschüre herunter, die einen ausführlichen Beitrag des Schauspielers Christian Berkel, ein Interview mit der Autorin und eine Biographie enthält.

Broschüre herunterladen >

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend