Lesen, was kommt

Lesen, was kommt

Unsere Auswahl aus 10 Herbstbüchern für Sie unter dem Motto "Lesen, was kommt!"

Welche Bücher Sie unbedingt lesen müssen im Sommer und Herbst? Wir hätten da ein paar Vorschläge: Michael Köhlmeier breitet in seiner Familiengeschichte "Bruder und Schwester Lenobel" das Epos einer Epoche aus und Alex Capus erzählt mit "Königskinder" seine schönste Liebesgeschichte seit "Léon und Luise". Mit starken Debüts überraschen zwei alte Bekannte: Henning Mankell beschreibt ein ganzes Leben über einen einfachen "Sprengmeister" und Jane Gardam enthüllt in "Weit weg von Verona" ihren besonderen englischen Witz. Lisa Halliday zeigt in ihrem Debütroman die "Asymmetrie" unserer Welt und Michael Ondaatje wirft in "Kriegslicht" die Frage auf, wieviel Geheimnisse ein Leben verträgt. Wenn es Ihnen gerade zu warm ist, reisen Sie doch mit Julia von Lucadous "Hochhausspringerin" in eine kühle Welt der Kontrolle und scheinbaren Perfektion oder erleben Sie mit Jean-Philippe Blondel einen "Winter in Paris". Oder lassen Sie sich in den Norden entführen: Minna Rytisalo erzählt in "Lempi, das heißt Liebe" von einer tragischen Liebe in Lappland und Steinunn Sigardursdóttir berichtet von "Heidas Traum": Die Freiheit und die Natur Islands zu bewahren - wofür sie auch gegen große Unternehmen kämpft.

Weitere Empfehlungen für Sie

Lesen, was kommt

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend