Jeder Mensch eine Menschheit

Jeder Mensch eine Menschheit

Navid Kermani, Martin Mosebach

"Navid Kermanis gigantischer autobiografischer Roman sprengt alle Maßstäbe … " Heinrich Wefing, Die Zeit

Navid Kermani schrieb mit "Dein Name" einen der ungewöhnlichsten Romane unserer Zeit – alles, was es zu wissen gibt über sein Leben und das Leben überhaupt: die Geschichte seines Großvaters, der von Nahost nach Deutschland ging, die Geschichte seiner Familie, die Erinnerung an gestorbene Freunde ... 2014 erhielt Kermani dafür den Breitbach-Preis, und auf Martin Mosebachs Laudatio antwortete er mit einem Text, der den zentralen Gedanken seines großen Romans gleichsam fortsetzt: „Jeder Mensch ist eine Menschheit.“

Alle Titel auf einen Blick


Über den Autor

Navid Kermani

Navid Kermani

Navid Kermani, geboren 1967 in Siegen, lebt in Köln. Für sein literarisches und essayistisches Werk erhielt er unter anderem den Kleist-Preis, den Joseph-Breitbach-Preis und 2015 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Zuletzt ...

Mehr über den Autor

Über den Autor

Martin Mosebach

Martin Mosebach

Martin Mosebach, 1951 geboren, lebt in Frankfurt am Main. Er wurde u.a. mit dem Heimito von Doderer-Preis, dem Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie, dem Kleist-Preis, mit dem Georg- Büchner-Preis sowie 2015 mit der ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Navid Kermani, Martin Mosebach

Alle Bücher von Navid Kermani
Alle Bücher von Martin Mosebach

Weitere Empfehlungen für Sie

Jeder Mensch eine Menschheit

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend