Indisches Nachtstück

Indisches Nachtstück

Antonio Tabucchi

Die Geschichte einer Suche: Einer fährt nach Indien, um einen ehemaligen Freund zu treffen, einen Portugiesen, der auf geheimnisvolle Weise verschollen ist. Nachrichten, Briefe, verschlüsselte Botschaften lassen ihn von Bombay über Madras bis nach Goa reisen, wobei der Anlaß der Reise mehr und mehr verschwimmt. Ist es die Suche nach einem Doppelgänger oder nach einer wirklichen Person - oder erschöpft sich der Sinn der Reise im Unterwegssein, an dessen Ende ein Buch steht? Am Ende sitzt der Erzähler mit einer Reisebekanntschaft auf einer Hotelterrasse und erzählt den Inhalt des Romans, an dem er gerade schreibt: die Geschichte der Suche nach einem Mann, der in Indien verlorengegangen ist. Und plötzlich sieht er ihn, den anderen, ein paar Tische weiter.

Über den Autor

Antonio Tabucchi

Antonio Tabucchi

Antonio Tabucchi (1943-2012), eine der bedeutendsten Stimmen der europäischen Literatur, war Autor von Romanen, Kurzgeschichten, Essays und Bühnenstücken und Herausgeber der italienischen Ausgabe der Werke Fernando ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Antonio Tabucchi

Alle Bücher von Antonio Tabucchi

Weitere Empfehlungen für Sie

Indisches Nachtstück

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend