High Noon im Mittelland

High Noon im Mittelland

Milena Moser

Zwei Typen stehen einem dritten, durch eine Dorfstraße getrennt, gegenüber. Wüste Beschimpfungen fliegen hin und her, die Colts sitzen locker, von fern tönt leise der Soundtrack von „Spiel mir das Lied vom Tod“. Bis plötzlich eine Frauenstimme ruft: „Reinkommen! Mittagessen!“ und die drei Jungs nach Hause rennen. Diese Geschichte steht beispielhaft für Milena Mosers Beobachtungen des Alltags der Schweiz im 21. Jahrhundert. Gekonnt berichtet sie von hochfliegenden Ansprüchen, die an der Fassade der Wirklichkeit zerpulvern, und macht sich und andere liebevoll zum Gegenstand ihrer Kolumnen. Das Buch eignet sich als idealvergnügliches Geschenkbuch für Moser-Fans genauso wie für Neulinge.


Über den Autor

Milena Moser

Milena Moser

Milena Moser, 1963 in Zürich geboren, arbeitete nach einer Buchhändlerlehre für das Schweizer Radio DRS und für Zeitungen, bevor sie durch ihre Romane und Erzählungen über die tragikomischen ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Milena Moser

Alle Bücher von Milena Moser

Weitere Empfehlungen für Sie

High Noon im Mittelland

Presse

"Eine entspannende Ladung Moser, die von sich selber erzählt, davon, wie sie unperfekt, aber zufrieden in einer Welt lebt, in der immer alles funktionieren muss." Tanja Kummer, DRS 3, 30.08.11

"Milena Moser schreibt überaus präzis und lustig über alles und nichts." Berner Zeitung, 29.09.11

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend