Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Nora Bossong

Ein Vermögen überdauert drei Generationen: Die erste verdient es, die zweite bewahrt es, die dritte bringt es durch. Was aber passiert in der vierten? Luise Tietjen, 27 Jahre alt, erbt das, was sie nie gewollt hat: Tietjen und Söhne, Jahresumsatz 38 Millionen, Tendenz stark rückläufig. Luise muss die Firma retten, die mit ihren Handtüchern einst das kaiserliche Heer ausstattete, deren alten Werte heute aber niemanden mehr interessieren. Und sie muss ihren in New York untergetauchten Vater nach Hause holen. Doch als sie ihn endlich gefunden hat, ist es bereits zu spät. Nora Bossong, eine herausragende junge Autorin aus Deutschland, erzählt vom Aufstieg und Fall eines Familienunternehmens.


Über den Autor

Nora Bossong

Nora Bossong

Nora Bossong, 1982 in Bremen geboren, studierte in Berlin, Leipzig und Rom Philosophie und Komparatistik. Zuletzt erschienen im Hanser Verlag der Gedichtband Sommer vor den Mauern (2011), der Roman Gesellschaft mit beschränkter ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Nora Bossong

Alle Bücher von Nora Bossong

Weitere Empfehlungen für Sie

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Videos

Nora Bossong liest aus "Gesellschaft mit beschränkter Haftung"

Nora Bossong: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (im Gespräch mit Oliver Preusche)

Presse

„In kalkuliert kühler Sprache erzählt der Roman von verzweifelten Kämpfen, von Intrigen mit fast Shakespeare‘schen Dimensionen. Eine virtuos geschriebene Unternehmens- und Familiengeschichte.“ Paul Jandl, Die Welt, 01.09.12

„Wunderbar zu lesen: Ihre Sätze schwingen beim Lesen nach, als wären sie kleine Gedichte.“ Ariane Breyer, NEON, Dezember 2012

„Manchmal möchte man gar versinken in diesem Sumpf einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, doch die Autorin behält den Kopf oben, ist enorm präzise, braucht nur wenige Worte, um Stimmungen zu evozieren, Personen zu charakterisieren.“ Ulrike Sárkány, NDR Kultur, 30.08.2012

"Bossongs Roman ist eine psychologisch anspruchsvolle Studie über den Einfluss von Macht auf den Charakter." Oliver Jungen, Literaturen, 22.11.12

Leseproben

Kommentare

Despina v. Osterloh
11.04.2014

Ich finde das Buch raffiniert. Obwohl es sich schnell liest.


Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend