Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Gegenwartsbewältigung
Max Czollek

Gegenwartsbewältigung

Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Lieferstatus: sofort lieferbar myBookShop Über myBookShop bestellen
Details zum Buch
  • Erscheinungsdatum: 17.08.2020
  • 208 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-26772-5
  • Deutschland: 20,00 €
  • Österreich: 20,60 €

  • ePUB-Format
  • E-Book ISBN 978-3-446-26864-7
  • E-Book Deutschland: 15,99 €

Nach Max Czolleks Bestseller „Desintegriert euch!“ liefert er nun ein Manifest für die plurale Gesellschaft, das Antworten auf die politische Gegenwart gibt.

In Zeiten der Krise leiden Gesellschaft und Vielfalt. Für Max Czollek bieten staatstragende Konzepte wie „Leitkultur“ oder „Integration“ darauf keinerlei Antwort. Seit 2018 wird viel diskutiert über Max Czolleks Streitschrift „Desintegriert euch!“. Beschrieb sie den Status quo des deutschen Selbstverständnisses, entwirft Czollek nun das Modell für eine veränderte Gegenwart: Wie muss sich die Gesellschaft wandeln, damit Menschen gleichermaßen Solidarität erfahren? Welche liebgewonnenen Überzeugungen müssen wir alle dafür aufgeben? Wie kann in einer fragmentierten Welt die gemeinsame Verteidigung der pluralen Demokratie gelingen? Max Czollek trifft ins Herz des Jahres 2020 – diese Polemik ist sein Schrittmacher.

Czollek zehnSeiten Banner
Max Czollek

Max Czollek

Max Czollek wurde 1987 in Berlin geboren. Er ist Mitglied des Lyrikkollektivs G13 und Mitherausgeber der Zeitschrift Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart. Mit Sasha Marianna Salzmann kuratierte er 2016 den ...

Mehr über Max Czollek

Weitere Bücher von Max Czollek

Alle Bücher von Max Czollek

Weitere Empfehlungen für Sie

Gegenwartsbewältigung

Presse

"Mit Gewinn folgt man Czolleks oft polemisch
zugespitzten Gedankengängen, die schließlich zur 'großen künstlerischen Brechstange' führen: einer jüdisch-muslimischen
Leitkultur." Antje Weber, Süddeutsche Zeitung, 17.09.20

„Polemik in bestem Sinne – scharfsinnig, aufklärerisch und schlagkräftig“ Ralph Gerstenberg, Deutschlandfunk Andruck, 07.09.20

"Eindrucksvoll deckt Czollek auf, dass Deutschland es mit dieser Aufarbeitung doch nicht so genau genommen hat, wie viele glauben möchten." Patrick Wagner, Die Tageszeitung, 22.08.20

„Ein sehr schönes Zeugnis wie der Weg zu einer anderen Gesellschaft aussehen könnte“. Catherine Newmark, Deutschlandfunk Kultur, 16.08.20

Termine

ONLINE-LESUNG: Max Czollek "Gegenwartsbewältigung". (via Zoom, Anmeldung bis zum 23.09 per Mail an anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de oder per Fax (030/280 95 150) | Zur Veranstaltungs-Website


Online

Max Czollek: "Gegenwartsbewältigung". Im Rahmen der "Interkulturellen Wochen 2020".

Dresden
Dreikönigskirche - Haus der Kirche,
Haupstraße 23,
01097 Dresden

Max Czollek: "Gegenwartsbewältigung". Im Rahmen der "Interkulturellen Wochen 2020". | Zur Veranstaltungs-Website

Coswig
Ev. Gemeindezentrum,
Ravensburger Platz 6,
01640 Coswig

Alle Termine zum Buch
Alle Termine

Leseproben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend