G.A.S.

Matt Ruff

New York im Jahr 2023: Tief unten in der Kanalisation tummelt sich Meisterbrau, ein mutierter weißer Hai und Liebhaber klassischer Musik. Währenddessen wird hoch über den Schluchten Manhattans ein neuer Turm zu Babel gebaut, nach dem Willen des visionären Trillionärs Harry Gant, der seinen Reichtum mit der Erfindung von Automatischen Dienern begründet hat. Und ausgerechnet so ein Roboter soll den Tycoon Amberson Teaneck erschlagen haben? Auf der Suche nach dem Mörder wird ein gigantisches Komplott entdeckt.


Über den Autor

Matt Ruff

Matt Ruff

Matt Ruff, 1965 in New York geboren, hat mit seinen Romanen Fool on the Hill (1991), GAS (1998), Ich und die anderen (2004) und Bad Monkeys (2008) nicht nur ein junges Publikum begeistert. Er lebt in Seattle, Washington.

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Matt Ruff

Alle Bücher von Matt Ruff

Weitere Empfehlungen für Sie

G.A.S.

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend