Frühstück mit Lucian Freud

Frühstück mit Lucian Freud

Geordie Greig

Um das Leben des Malers Lucian Freud ranken sich viele Gerüchte – nicht zuletzt, weil er Privates rigoros vor der Öffentlichkeit abschirmte. Geordie Greig gehörte zu Freuds engsten Vertrauten, mit ihm teilte er Geschichten aus seinem Leben, das voller Arbeitswut, grausamer Rücksichtslosigkeit und einer fatalen Hang zum Glücksspiel war. Greig enthüllt in seiner Biographie eine faszinierende Persönlichkeit, für die jeder aus der High Society liebend gern Modell sitzen wollte, obwohl es monatelange Tortur bedeutete. Illustriert mit vielen unbekannten Fotos und Bildern, ist diese Biographie eines der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts zugleich ein lebendiges Stück Kunstgeschichte.


Über den Autor

Geordie Greig

Geordie Greig

Geordie Greig war USA-Korrespondent und Kulturredakteur für The Sunday Times, gab zehn Jahre lang den Tatler heraus und anschließend den London Evening Standard. Heute ist er Herausgeber von The Mail on Sunday. Im Verlauf der ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Geordie Greig

Alle Bücher von Geordie Greig

Weitere Empfehlungen für Sie

Frühstück mit Lucian Freud

Presse

"Greig beschreibt das Atelier von Freud als Bühne, auf der sich nie zu viele Personen gleichzeitig blicken lassen durften, weil es sonst zu Dramen gekommen wäre – und es gelegentlich tatsächlich dazu kam." Ulrike Knöfel, Der Spiegel, 10.02.14

"Lucian Freud tritt einem in Greigs Buch als ein Relikt entgegen, als ein Mann aus einer anderen Zeit, ausgestattet mit einer privaten, archaischen und ziemlich egozentrischen Moral. (...) Es ist ein Leben jenseits der Maßstäbe der politischen Korrektheit, großzügig und intensiv." Boris Pofalla, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 16.02.14

"Das Porträt ist schön geschrieben und bebildert, und es changiert gekonnt zwischen Bewunderung und High-Society-Klatsch." Daniel Schreiber, Monopol, 03/2014

"Viril, risikobereit, mutig."..."der britische Journalist Gerodie Greig erzählt das Leben des Jahrhundermalers Lucian Freud."..."Greigs Buch ist eine Schatzkiste der Erinnerungen." Carmen Eller, 2014

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend