Felderland

Rolf Haufs

Auch in diesem Gedichtband schafft Rolf Haufs doppelbödige, leuchtende Bilder von der Komplexität der Welt: Sehnsuchtsbilder und Schreckensbilder zugleich. Die Wunschgärten sind immer auch verwunschen, das Felderland der Kindheit auch ein Labyrinth mit ungewissem Ausgang.

Über den Autor

Rolf Haufs

Rolf Haufs, 1935 in Düsseldorf geboren, lebte in Berlin. Er starb am 26. Juli 2013. Für sein lyrisches Werk wurde er u. a. mit dem Hans-Erich-Nossack-Preis und dem Peter-Huchel-Preis ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Rolf Haufs

Alle Bücher von Rolf Haufs

Weitere Empfehlungen für Sie

Felderland

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend