Faceless

Faceless

Alyssa Sheinmel

Wie wichtig ist das Aussehen? Ein bewegender Jugendroman über Freundschaft, Familie, und die Suche nach der eigenen Identität

Langsam kehrt bei Maisie die Erinnerung zurück: Ein Blitz hatte die Oberleitung getroffen und der Funkenregen sie auf das Schlimmste verbrannt. Maisies Leben wird nie mehr so sein wie zuvor. Doch sie hat großes Glück: Sie erhält ein Gesichtstransplantat. Aber kann man das wirklich Glück nennen? Wenn sie sich selbst nicht mehr im Spiegel erkennt, sie in der Schule zum Außenseiter wird, weil ihr Gesicht aussieht wie von Picasso gemalt, und ihr Freund, ihre erste Liebe, nur aus Mitleid bei ihr bleibt? Erst als Maisie auf Menschen trifft, die ihr altes Gesicht nicht kennen, gelingt es ihr, ihr neues Ich anzunehmen. Und sie begreift: Sag niemals nie.


Über den Autor

Alyssa Sheinmel

Alyssa Sheinmel

Alyssa Sheinmel liebte es schon als Kind zu lesen und zu schreiben. Nach ihrem Abschluss am Barnard College arbeitete sie einige Jahre für einen Kinder- und Jugendbuchverlag, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Faceless ist ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Faceless

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend