Es weihnachtet sehr ...

Es weihnachtet sehr ...

Hanna Johansen

Wie sie darüber reden: „Weihnachten steht vor der Tür.“ - Gar niemand steht da! Ilsebill hat nachgeschaut, und als Katze hat sie garantiert die besseren Augen. Als Nächstes bringen sie Tannenzweige ins Haus und stellen Kerzen dazwischen. Das ist doch gefährlich! Und der brenzlige Geruch ist für Tiere mit feinen Nasen nicht auszuhalten. Dann stellen die Menschen auch noch einen Baum ins Zimmer, der natürlich gleich umfällt, wenn man mit einer der bunten Kugeln spielen will. Darüber regt sich dann wieder die ganze Familie auf. Die Weihnachtszeit, gesehen mit den Augen einer Katze - ein wahres Vergnügen zum Vorlesen!


Über den Autor

Hanna Johansen

Hanna Johansen, 1939 in Bremen geboren, studierte Germanistik, Altphilologie und Pädagogik und lebt bei Zürich. Von 1967 bis 1969 Aufenthalt in den USA. Sie schreibt für Erwachsene und für Kinder, wurde u.a. ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Hanna Johansen

Alle Bücher von Hanna Johansen

Weitere Empfehlungen für Sie

Es weihnachtet sehr ...

Presse

"Ungemein lustig." börsenblatt.net, 23.09.11

"Weihnachten aus Katzensicht! Witzig, gefühlvoll und sehr lehrreich." stiftunglesen.de, 29.11.11

"Einfach zum Schnurren, diese Festbetrachtung aus Katzenaugen." Jungen und Mädchen, 03.12.11

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend