Ernst Jünger

Martin Meyer

Ernst Jünger hat wie kein anderer politisch denkender Intellektueller das 20. Jahrhundert begleitend kommentiert. Aber auch wer ihm kritisch begegnet, wird seinem umfangreichen Werk den Respekt nicht versagen können. Mit dieser ersten umfassenden Werkbiographie ist es Martin Meyer gelungen, die bestimmenden Motive von Jüngers Denken vor dem Hintergrund des Zeitgeschehens zu interpretieren. Damit ist diese brillante Darstellung ein bedeutender Beitrag auch zur neueren Geistesgeschichte Deutschlands.

Über den Autor

Martin Meyer

Martin Meyer

Martin Meyer, 1951 in Zürich geboren, studierte Philosophie, Literatur und Geschichte. 1974 wurde er Redaktor im Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung, das er seit 1992 leitet. Im Hanser Verlag sind zuletzt erschienen: Tagebuch und ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Martin Meyer

Alle Bücher von Martin Meyer

Weitere Empfehlungen für Sie

Ernst Jünger

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend