Erlebnis einer Reise

Grete Weil

Drei Begegnungen beschreibt Grete Weil in diesem Erzählband: Etwa die Geschichte von Peter und Maria, dem jungen verliebten Paar, das in den Dolomiten einem wunderschönen, seltsamen und faszinierenden Jungen begegnet, der sich unmerklich zwischen die Liebenden stellt und sie mehr und mehr auseinander treibt. Oder von der weißen Touristin, die bei einem Besuch in Harlem, der Hölle von New York, auf immer dieselben Vorurteile stößt. Eindringlich und schonungslos, mit der starken Ausdruckskraft einer außergewöhnlichen Erzählerin.


Über den Autor

Grete Weil

Grete Weil

Grete Weil, 1906 in Rottach-Egern geboren, studierte Germanistik. Sie heiratete den Dramaturgen Edgar Weil, folgte ihm in die Emigration nach Holland. Edgar Weil wurde im KZ Mauthausen umgebracht. Grete Weil tauchte unter und kehrte ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Erlebnis einer Reise

Presse

"Die Beklemmung raubt einem beim Lesen beinahe den Atem." Sonntags Zeitung, 10.10.1999

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend