Ereignislandschaft

Paul Virilio

Am Ende des 20. Jahrhunderts verwischen avancierte elektronische Medien den Unterschied zwischen der Realität und ihrer Darstellung, während die Wirklichkeit immer stärker von winzigen Maschinen und Bauteilen beherrscht wird, die sich dem Blick des menschlichen Auges entziehen. Paul Virilio protokolliert, wie es dazu kam, daß uns die Ereignisse aus dem Blick gerieten, und imaginiert als Gegenmodell die Vorstellung einer Ereignislandschaft.

Über den Autor

Paul Virilio

Paul Virilio, 1932 geboren, studierte Architektur und Urbanistik. Er arbeitete als Architekt, Stadtplaner, Ausstellungsmacher, Atelierleiter und Redaktions-mitglied verschiedener Zeitschriften. 1969 wurde er Professor sowie ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Paul Virilio

Alle Bücher von Paul Virilio

Weitere Empfehlungen für Sie

Ereignislandschaft

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend