Entfernte Verwandtschaft

Entfernte Verwandtschaft

Wolfgang Schivelbusch

Die Wirtschaftskrise der 30er Jahre erschütterte die USA genauso wie Europa. Doch Roosevelts Wirtschaftsprogramm des New Deal rettete die USA bis in die Kriegswirtschaft, und nach Ende des Krieges erschien Amerika als das leuchtende Gegenbild zum kollabierten Europa. Gerade im New Deal aber entdeckt Wolfgang Schivelbusch nun überraschende Gemeinsamkeiten mit den rechten Ideologien Hitlers und Mussolinis: Roosevelts Beschwörung der nationalen Gemeinschaft etwa oder den konsequenten Einsatz von Propagandatechniken. Schivelbuschs Vergleich zeigt, welche Verführungskräfte reaktionäre Ideen entwickeln, wenn moderne Gesellschaften in die Krise geraten.


Über den Autor

Wolfgang Schivelbusch

Wolfgang Schivelbusch

Wolfgang Schivelbusch, geboren 1941 in Berlin, Kulturhistoriker, lebt nach vier Jahrzehnten in New York wieder in Berlin. Bei Hanser erschienen: Die Eisenbahnreise (1977), Das Paradies, der Geschmack und die Vernunft (1980), ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Wolfgang Schivelbusch

Alle Bücher von Wolfgang Schivelbusch

Weitere Empfehlungen für Sie

Entfernte Verwandtschaft

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend