Engel im zweiten Lehrjahr

Engel im zweiten Lehrjahr

Eveline Hasler

Bevor Engel ihre Ausbildung abschließen und in die himmlischen Heerscharen aufgenommen werden, dürfen sie nochmals einen Abstecher auf die Erde machen. Der übermütige Jungengel Eleusius reist nach New York, kapert einen Lift im Rockefeller Center, rettet Rosy vor einem missionarischen Verehrer und macht eine spektakuläre Flugeinlage. Dabei schlägt er mit seinen Engelskräften gehörig über die Stränge. Wird Petrus ein Auge zudrücken? Für die Dauer einer Geschichte voller Heiterkeit und Wunder lässt Eveline Hasler, eine der profiliertesten Autorinnen der Schweiz, ihre Leser auf Wolken schweben.


Über den Autor

Eveline Hasler

Eveline Hasler

Eveline Hasler wurde in Glarus geboren, studierte Psychologie und Geschichte in Fribourg und Paris und war einige Zeit als Lehrerin tätig. Heute lebt sie im Tessin. Sie schreibt vor allem historische Romane, aber auch Lyrik, ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Eveline Hasler

Alle Bücher von Eveline Hasler

Weitere Empfehlungen für Sie

Engel im zweiten Lehrjahr

Presse

"Eine anrührende Weihnachtserzählung. In einer heutigen Erzählwelt veranschaulicht sie das Wunder, das Weihnachten für den Einzelnen bedeuten kann, wenn er bereit ist, auf seine innere Stimme zu hören. Das auch äusserlich hübsche Büchlein ist ein ideales Vorweihnachts-Geschenk für Erwachsene mit einem Faible für kindliche Vorstellungswelten, das sich sehr gut zum Vorlesen eignet." Sibylle Saxer, Neue Zürcher Zeitung, 15.10.09

"Ideal für die gemeinsame Familienfeierabend-Lektüre, für Kinder wie für Erwachsene. Als Gegenprogramm zum Bildschirm." Peter Surber, St. Galler Tagblatt, 09.09.09

"Ein heiteres Büchlein, gerade recht für die kommende dunklere Jahreszeit. Geschrieben in einer schlichten, schnörkellosen Sprache." Schweizer Familie, 22.10.09

"Eveline Hasler erzählt liebevoll und mit Humor eine kurzweilige Geschichte, die auch lange vor Weihnachten zu Herzen geht." Susanne von Mach, Main-Echo, 26.09.09

"Für einmal begibt sich Hasler in eine rein fiktionale Welt und beherrscht dieses Terrain genauso wie die reale Bühne. Ein hübsches Weihnachtsbüchlein, das dem 'Fest der Liebe' eine ganz neue Bedeutung gibt." Luzia Stettler, DRS1, 18.12.09

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend