Eine Welle

John Ashbery

Eine Welle ist ein Gedicht über das Ganze, das es nicht gibt: über die Welt und den Ort, an dem man sich befindet, über Solidarität und Verrat, über Mangel und Überfluß, Einmaligkeit und Wiederholung. Der Kunstkritiker und Professor für Creative Writing wurde 1991 mit dem Horst-Bienek-Preis für Lyrik ausgezeichnet.

Über den Autor

John Ashbery

John Ashbery, geboren am 28. Juli 1927 in Rochester, New York, ist einer der einflussreichsten US-amerikanischen Dichter der Gegenwart.

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Eine Welle

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend