Ein General in der Bibliothek

Ein General in der Bibliothek

Italo Calvino

Funkensprühende Geschichten des fantastischen und fantasievollen Erzählers Italo Calvino, zum ersten Mal auf Deutsch. Von den Piraten um Francis Drake, den Verschwörern gegen Cäsar bis zu einem Interview mit Montezuma und dem Neandertaler: ein intelligentes Lesevergnügen, mit dem der Leser Calvino quer durch sein Lebenswerk begleitet.


Über den Autor

Italo Calvino

Italo Calvino

Italo Calvino wurde 1923 geboren, wuchs in San Remo auf und starb 1985 in Siena. Sein Werk erscheint bei Hanser, zuletzt u.a. Warum Klassiker lesen? (2003), Die unsichtbaren Städte (2007), und Ich bedaure, daß wir uns nicht kennen ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Italo Calvino

Alle Bücher von Italo Calvino

Weitere Empfehlungen für Sie

Ein General in der Bibliothek

Presse

"Ein makellos reflektierender Spiegel der italienischen Nachkriegskultur. Calvinos aus frühem Krieg und folgender Not geretteter Glauben erweist sich in so gut wie allen Erzählungen dieses wunderschönen Bandes: daß sich aus den überreichen Beständen des Abendlandes sogar sein finsterstes Jahrhundert - das zwanzigste - eventuelll zivilisieren ließe." Dirk Schümer, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.03.04

"Mit diesem Band erfährt Italo Calvinos Werk in Burkhart Koebers sehr guter Übersetzung eine schöne, stimmige Abrundung und Ergänzung. Mit dieser Kollektion von Geschichten wird nochmals deutlich, dass mit dem allzu frühen Tod dieses einfallsreichen, poetischen, subtilen, fulminanten und hoch intelligenten Erzählers nicht nur die italienische Literatur einen großen Verlust erlitt, sondern die europäische, ja die Weltliteratur." Alexander Kluy, Rheinischer Merkur, 06.05.04

"Italo Calvino weiß die Absurdität des Daseins auf unvergleichlich komische Art zu vermitteln. Seine ungezwungene Leichtigkeit und sein Witz haben etwas Verführerisches (...)." Maike Albath, Neue Zürcher Zeitung, 11.08.2004.

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend