Eifersüchtig

Eifersüchtig

Richard Ford

Larry lebt gemeinsam mit seinem Vater ein eintöniges Leben in Montana – bis eines Tages Doris, die Schwester seiner Mutter, mitsamt ihrem rosa Cadillac vor der Tür steht. Gemeinsam brechen Tante und Neffe zu einer langen Reise in Richtung Seattle auf. Dort lebt Larrys Mutter, die ihn und den Vater vor einiger Zeit verlassen hat. In der Eisenbahnerstadt Shelby geraten sie in eine Schießerei, die jemanden das Leben kostet. Beklemmend klar beschreibt Richard Ford den Zerfall einer Familie und erinnert daran, welche Spuren Menschen in den Leben anderer hinterlassen können.

Über den Autor

Richard Ford

Richard Ford

Richard Ford wurde 1944 in Jackson, Mississippi, geboren und lebt heute in Maine. Er hat sieben Romane sowie Novellen, Kurzgeschichten und Essays veröffentlicht. 1996 erhielt er für Unabhängigkeitstag den Pulitzer Prize.

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Richard Ford

Alle Bücher von Richard Ford

Weitere Empfehlungen für Sie

Eifersüchtig

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend