Echtzeit

Felix Philipp Ingold

Wie liest man diese Gedichte? Wort für Wort. Man überläßt sich dem Rhythmus, verstolpert sich im Reim, lacht über Wortspiele, rümpft die Nase über Kalauer, und man wundert sich, daß nichts so einfach ist, wie Gedichte zu lesen.

Über den Autor

Felix Philipp Ingold

Felix Philipp Ingold, geboren 1942 in Basel, lebt in Zürich. Veröffentlichungen zur Literatur- und Kunstgeschichte Russlands. Übersetzungen aus dem Französischen, Russischen und Tschechischen. Schrieb Prosa, Essays ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Felix Philipp Ingold

Alle Bücher von Felix Philipp Ingold

Weitere Empfehlungen für Sie

Echtzeit

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend