Du graue Stadt am Meer

Du graue Stadt am Meer

Jochen Missfeldt

Zwischen Wolken und Meer, zwischen Romantik und Moderne - Jochen Missfeldt schildert das Leben eines der berühmtesten Dichter und Erzähler, die Deutschland im 19. Jahrhundert hervorgebracht hat. Mit seinen Gedichten gab Theodor Storm in der Generation nach Eichendorff, Heine und Mörike den Ton an. Storms Novellen - von „Immensee“ über „Pole Poppenspäler“ bis zum „Schimmelreiter“ - berühren bis heute die Leser aller Generationen. Streng faktenbasiert erzählt Missfeldt, selber fest in Schleswig-Holstein verwurzelt, die Biografie dieses Zerrissenen, der als Rechtsanwalt arbeitete, das musikalisch-kulturelle Leben seiner Heimatstadt Husum prägte und mit den großen Schriftstellern seiner Zeit in Verbindung stand.


Über den Autor

Jochen Missfeldt

Jochen Missfeldt

Jochen Missfeldt, geboren 1941 in Satrup / Schleswig, hat seine Heimat zwei Jahrzehnte lang auch als Pilot von Aufklärungsflugzeugen betrachtet, bevor er in Kiel Musikwissenschaften, Philosophie und Volkskunde studierte. Er ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Jochen Missfeldt

Alle Bücher von Jochen Missfeldt

Weitere Empfehlungen für Sie

Du graue Stadt am Meer

Presse

"Ein sehr elegantes und persönliches Buch über Theodor Storm." Burkhard Müller, Süddeutsche Zeitung, 05.04.13

„Missfeldts Storm-Biografie ist sicher die aktuellste und eine der faktenreichsten Zusammenstellungen von Lebensdokumenten.“ Robert Habeck, Die Zeit, 14.02.13

"Wer sich Missfeldts Perspektiven auf diesen Autor zu eigen macht und dann auf Erkundung seiner Texte auszieht, der wird schnell merken: In Storm steckt weit mehr, als das Klischee vom Schulbuchautor ahnen lässt." Tilman Krause, Die Welt, 9.07.2013

„Wie ein Roman liest sich das Lebenspanorama, das Missfeldt malt, mit eigenen Worten und denen Storms. So ist Missfeldts Dichterporträt auch ein spannendes Zeitbild.“ Ruth Bender, Kieler Nachrichten, 21.02.13

"Eine großartige Biografie." Wolf Scheller, Die Rheinpfalz, 29.06.2013

"Glänzende Biografie..." Thomas Andre, Hamburger Abendblatt, 04.07.13

"Eine anschaulich und flott geschriebene Biographie, die vor allem Wert auf die psychologische Darstellung des Menschen Storm legt." Hemut Böttiger, Deutschlandradio Kultur, 22.07.13

"Er wird für lange Zeit viel Temperament und Wissen nötig sein, um den Wettstreit mit Missfeldt Biografie aufzunehmen. Sie ist eine wahre Storm-Enzyklopädie, schwungvoll erzählt." Walther Hinck, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.04.13

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend