Doktor Hoechst

Doktor Hoechst

Robert Menasse

Doktor Hoechst, genannt "der alte Faust", hat den Wissenschaften den Rücken zugekehrt und widmet sich mit Eifer der freien Marktwirtschaft. Statt Wissen vermehrt er nun Kapital. Doch der Global Player ist auch Familienvater. Sein Sohn Raffael verurteilt diese Machenschaften und versucht, gegen den übermächtigen Vater aufzubegehren. Nach einer Vorstellung von Goethes "Faust" packt Hoechst die Wut. Verweilen im höchsten Augenblick? Wie unrentabel! Und Hoechst ist sich sicher: Statt Genuss im Stillstand geht es heute um unbegrenztes Wachstum und Expansion. Kapitalismus und Globalisierung ist die Devise. Robert Menasse hat aus dem scheinbar alten Stoff ein aktuelles Stück geschaffen - für eine Welt, die für das Böse keinen Teufel mehr braucht.


Über den Autor

Robert Menasse

Robert Menasse wurde 1954 in Wien geboren und studierte in seiner Heimatstadt sowie in Salzburg und Messina Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft. Er lebt als Romancier und Essayist zumeist in Wien. Zahlreiche ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Robert Menasse

Alle Bücher von Robert Menasse

Weitere Empfehlungen für Sie

Doktor Hoechst

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend