Die Verlockung

Die Verlockung

Andrea Camilleri

Brillant, komisch, bitterböse – der neue Roman von Andrea Camilleri

Während seine Familie Ferien macht, arbeitet der Wirtschaftsprüfer Mauro Assante in Rom an einem Bericht über eine Bank, an der mächtige Politiker beteiligt sind. Für Mauro stehen Ehre und Karriere auf dem Spiel. Eines Abends klingelt es an der Tür, und vor Mauro steht die schöne Carla. Ihr Besuch: eine Verwechslung. Kurz darauf trifft er sie erneut: ein Zufall. Zeitgleich häufen sich merkwürdige Ereignisse, die ihn von der Fertigstellung seines Berichts abhalten. Doch mit Hilfe der klugen, attraktiven Carla macht sich Mauro daran, seine Widersacher zu entlarven. Am Ende dieses spannenden Krimis ist in Italien wieder einmal ein moralisch integrer Mann der allgemeinen Habgier zum Opfer gefallen.


Über den Autor

Andrea Camilleri

Andrea Camilleri

Andrea Camilleri, geboren 1925 in Porto Empedocle (Sizilien) ist Drehbuchautor, Theater- und Filmregisseur und Schriftsteller. Seine berühmteste Romanfigur ist der sizilianische Commissario Montalbano, den er nach dem spanischen ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Andrea Camilleri

Alle Bücher von Andrea Camilleri

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Verlockung

Presse

"Dass der ausgefuchste Romancier keine halben Sachen macht, ist Kennern seines Werkes keine Überraschung. Und doch gelingt ihm eine Pointe mit Pfiff." Jens-Uwe Sommerschuh, Sächsische Zeitung, 17.09.16

"Spannender und realitätsnaher Thriller!" Weser Kurier, 25.07.16

"Ach, es ist immer wieder ein Vergnügen, ein Buch von Andrea Camilleri zu lesen. (…) Als geistreich, weise und absolut unterhaltsam wird 'Die Verlockung‘'gelobt, und was soll man sagen: stimmt." Gert Heiland, Wetzlarer Neue Zeitung, 17.09.16

"Camilleris Roman ist ein packendes Psychodrama um Mauro und die Macht der Gier und Intrige." Fränkische Nachrichten, 12.11.16

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend