Die schönsten Gedichte der Schweiz

Die schönsten Gedichte der Schweiz

Als reiches Bukett sind hier die Schweizer Gedichte des Jahrhunderts versammelt: Die zeitliche Folge reicht von Gottfried Keller bis Raphael Urweider, die alphabetische von Hans Arp bis Albin Zollinger - in einer Anthologie, die als Klassiker in die Hausapotheke jedes guten Bücherregals gehört, auf den Geburtstagstisch des gelegentlichen Lesers ebenso wie auf den des anspruchsvollen Spezialisten.


Weitere Empfehlungen für Sie

Die schönsten Gedichte der Schweiz

Presse

"Die wunderbarste Leistung dieser 'schönsten Gedichte der Schweiz' wirkt paradox: Rasch vergisst man nationale Zugehörigkeiten und versinkt stattdessen in die grenzenlose Schönheit der Poesie. Oft sind es die kleinen Verlage, die grossartige Bücher hervorbringen."
Süddeutsche Zeitung

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend