Die Raubmöwen besorgen den Rest

Die Raubmöwen besorgen den Rest

Frode Grytten

Im norwegischen Städtchen Odda geschieht ein Mord. Der 38-jährige Journalist Robert Bell soll für ein Provinzblatt berichten. Aber je tiefer Bell gräbt, je näher er den Motiven der vermeintlich rassistischen Tat kommt, desto dichter wird das Netz aus Korruption und Vertuschung. Ein Held gegen den Rest der Welt - ein Kampf, der für beide nicht ohne Blessuren endet. In diesem düsteren Industrie- und Medienkrimi sind die Guten böse und die Bösen der Normalfall.


Über den Autor

Frode Grytten

Frode Grytten

Frode Grytten, 1960 geboren, wuchs in der kleinen Industriestadt Odda in Norwegen auf. Er lebt als Schriftsteller und Journalist im norwegischen Bergen. Für Was im Leben zählt erhielt er 1999 den Brageprisen, den höchstdotierten ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Frode Grytten

Alle Bücher von Frode Grytten

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Raubmöwen besorgen den Rest

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend