Die Hauptsachen

Die Hauptsachen

Martin Amis

Ausgehend von seinem Schreckensjahr 1994/95, in dem sein Vater stirbt, sein Freund Saul Bellow schwer krank ist und sich die englische Presse vor allem seinen Zahnproblemen widmet, spinnt Amis Fäden in seine Vergangenheit. Er schildert die Liebschaften seines Vaters, erzählt von einer Jugend inmitten der intellektuellen Elite Englands, von seinen Anfängen als Schriftsteller und von seinen eigenen gescheiterten Beziehungen zum weiblichen Geschlecht - was so tragisch beginnt, ist doch unerhört kurzweilig, zuweilen bissig und immer scharfsinnig.


Über den Autor

Martin Amis

Martin Amis

Martin Amis, 1949 in Swansea / Wales geboren, wurde schon mit seinem ersten Roman berühmt. Weitere erfolgreiche Romane und Erzählungsbände folgten. Zuletzt erschienen bei Hanser Yellow Dog (Roman, 2004), Die Hauptsachen (2005), ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Martin Amis

Alle Bücher von Martin Amis

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Hauptsachen

Presse

"'Die Hauptsachen' sind eine Hauptlektüre." Felicitas von Lovenberg, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.11.05

"[...] direkt, unterhaltsam, unkompliziert und klug [...]" Hubert Winkels, Die Zeit, 05.01.06

"Martin Amis hat seiner Familie und seinen Freunden ein hinreißendes Denkmal gesetzt... Beweglich, boshaft und intelligent... Der Leser ist überrumpelt von der Brillanz jeder einzelnen Szene." Ijoma Mangold, Süddeutsche Zeitung, 02.09.05

"Selten hat ein Mann so tiefschön über die Liebe geschrieben, über Familie oder Freundschaft. Unverzichtbar in diesem Herbst!" Florian Gess, Stern, 13.10.05

"Geistreich und hervorragend geschrieben." Hajo Steinert, Tages-Anzeiger-Zürich, 28.12.05

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend