Die Fliege in der Suppe

Die Fliege in der Suppe

Charles Simic

Als Charles Simic drei Jahre alt war, bombardierten die Deutschen seine Heimatstadt Belgrad. Die Mutter wandert mit den Kindern zuerst nach Paris aus und schließlich nach Amerika, wo Simic nach Jahren der Trennung den geliebten Vater, einen Schlawiner und Geschichtenerzähler par excellence, wiedertrifft. Ironisch und anrührend erzählt Simic von den Widerständen, die einer ordentlichen Kindheit und einem geregelten Erwachsenwerden im Wege stehen können.

Über den Autor

Charles Simic

Charles Simic, 1938 in Belgrad geboren, kam 1954 in die USA und lehrt heute an der Universität von New Hampshire. Er hat 16 Bände mit Gedichten veröffentlicht, die unter anderem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurden. Zuletzt ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Charles Simic

Alle Bücher von Charles Simic

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Fliege in der Suppe

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend