Die erste Madame d'Espivant

Colette

Julie Carneilham, die erste Madame d´Espivat, ist das, was man eine "femme entre deuxâges" nennt, eine nicht mehr ganz junge, aber auffallend schöne Frau. Colette schildert die Geschichte von Julie Carneilhams großer Liebe an der Seite ihres Ehemannes Herbert d´Espivant, die nicht immer glücklich verläuft, Julies Begegnung mit dessen zweiter Ehefrau und ihren endgültigen Abschied aus Paris in aller Einfachheit, doch so meisterhaft, das man dieses Buch als einen der ergreifendsten Liebesromane der Zeit empfindet.

Über den Autor

Colette

Colette (1873-1954), die berühmteste französische Schriftstellerin dieses Jahrhunderts, führte ein bewegtes Leben und hinterließ ein umfangreiches Werk. Mit der Aufnahme in die französische Bibliothek der ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Die erste Madame d'Espivant

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend