Die eine und die andere

Die eine und die andere

Botho Strauß

Die eine: Insa Breydenbach, Wirtin einer maroden Pension im Oderbruch, wartet auf den letzten Stammgast, die letzte Umarmung, ein letztes Lebenszeichen. Die andere: Elisabeth Kelch, hat ihr vor Jahren einmal den Mann weggenommen, der sie seinerseits längst wieder verlassen hat. Beide haben ein Kind von ihm, Elaine und Timm, die Zeugen des erbitterten Kampfes ihrer Mütter werden. Jede der beiden versucht, die andere zu erledigen, bevor die eigenen Kräfte sie verlassen. Ein beklemmendes Spiel um (verlorene) Macht.


Über den Autor

Botho Strauß

Botho Strauß, 1944 in Naumburg/Saale geboren, lebt in der Uckermark. Bei Hanser erschienen neben einer vierbändigen Werkausgabe seiner Stücke zuletzt die Prosabände Mikado (2006), Die Unbeholfenen (Bewußtseinsnovelle, 2007), Vom ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Botho Strauß

Alle Bücher von Botho Strauß

Weitere Empfehlungen für Sie

Die eine und die andere

Presse

"Das bisher luftigste und witzzarteste Stück des Botho Strauß."
Gerhard Stadelmaier, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.01.2005

"Eine große, leichte, witztraurige Komödie."
Gerhard Stadelmaier, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.03.2005

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend