Die Befragung der Zeit

Die Befragung der Zeit

Verena Stefan

1949 wird der Arzt Julius Brunner der gewerbsmäßigen Abtreibung angeklagt. Er hat es als seine Lebensaufgabe betrachtet, anderen Menschen zu helfen. Auch der jungen Kellnerin, die schwanger wurde von einem Mann, der längst mit einer anderen verlobt war. Mit 74 Jahren muss Julius Brunner monatelang zur Abklärung in die Heilanstalt und rettet sich dort mit imaginären Fahrten in einem Heißluftballon und mit Abenteuergeschichten, die er für seine Enkelin erfindet. Verena Stefan hat einen berührenden und humorvollen Roman über ihren Großvater geschrieben. Gestützt auf ihre Erinnerung sowie Originalzitate der Justiz und Psychiatrie, erzählt sie von seinem ungewöhnlichen Leben und ihrer wunderbaren Zuneigung.


Über den Autor

Verena Stefan

Verena Stefan

Verena Stefan, 1947 in Bern geboren, ließ sich zur Physiotherapeutin ausbilden und studierte Soziologie sowie vergleichende Religionswissenschaften in Berlin. 1972 war sie Mitgründerin der feministischen Gruppierung Brot und ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Befragung der Zeit

Presse

"In ihrem neuen Buch 'Die Befragung der Zeit' erweist sich Verena Stefan als gereifte Schriftstellerin, die dokumentarische Quellen, eigene Erinnerungen und die Mittel der Fiktion bravourös zu verbinden weiß." Volker Hage, Der SPIEGEL, 04.08.2014

"Die sensible Art und Weise, wie Verena Stefan ihre Grosseltern darstellt ohne zu richten, macht den Roman zum Erlebnis." Luzia Stettler, SRF Buchzeichen, 11.05.14

"Verena Stefan wertet nicht, sondern singt ein Lied aus alten Zeiten, das so unheimlich wie bezaubernd ist." Barbara Sichtermann, Emma, November 2014

"Auszüge aus Dokumenten, Befragungen, Briefen unterbrechen den Fluss der Geschehnisse. So entsteht in stimmigen Schilderungen ein vielschichtiges Erzählgebilde." Rolf App, St. Galler Tagblatt, 27.02.14

"Ein spannendes Stück Zeitgeschichte und die berührende Reminiszenz einer Enkelin an ihren Grossvater." Leoni Jessica Hof, Bolero, März 2014

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend