Deutsche Balladen

Deutsche Balladen

So viel Spannung auf engstem Raum bietet nur die Ballade. Dieses Buch handelt von 365 Katastrophen und anderen dramatischen Vorfällen, von Liebesglück und Lebensleid, Heldentum und Misere, Schuld und Sühne, Mord und Totschlag - literarischer Nervenkitzel pur. Wulf Segebrecht sprengt mit seiner Auswahl den herkömmlichen Bestand deutscher Balladen und tritt eine spannende Entdeckungsreise in die Literatur der Gegenwart an. Ausgehend von Texten der Gegenwart - seien es Chansons, Flugblätter, Poetry-Slam-Lyrik oder Rap-Songs - verfolgt er die Entwicklung der Ballade in Deutschland zurück bis zu den Volksliedern des 16. Jahrhunderts.

Deutsche Balladen

Presse

„Ein Lesebuch ist es im besten Sinn: eines, in das man sich blätternd ganz verlieren kann.“ Burkhard Müller, Süddeutsche Zeitung, 04.12.12

"Der sorgfältig edierte, fast 300 Seiten umfassende Band ist ein überzeugendes Plädoyer für die unverwüstliche Attraktivität einer noch immer populären Literaturform." Cornelia Staudacher, Deutschlandradio Kultur, 28.01.13

„Wulf Segebrecht hat ein neues Standardwerk geschaffen, das in jede gute Bibliothek gehört.“ Dirk Krause, BR, 05.12.12.

"Ein wundervolles Buch, das Wulf Segebrecht da zusammengestellt hat, mit Sachkenntnis, Umsicht und einem Gefühl für die richtige Mischung." Burkhard Müller, Süddeutsche Zeitung, 04.12.12

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend