Der Uhrwerker von Glarus

Ludwig Harig

Sechs Personen machen sich in sechs Erzählungen auf den Weg. Ihnen geht es um das Ende ihrer Reise und um das Ziel ihrer Wünsche. Ludwig Harig jedoch geht es um das Unterwegssein an sich, er zieht ein Streckennetz von Australien über den Vorderen Orient bis hin zur Garonne, zurück nach Deutschland und von der einen Seite des Schattens zur anderen. Der Weg ist das Ziel. Und wenn der eine oder andere Mensch seiner Geschichten das Ziel nicht erreicht, so hat er doch Entscheidendes für sein Leben gelernt.

Über den Autor

Ludwig Harig

Ludwig Harig, am 18. Juli 1927 in Sulzbach/Saar geboren, starb am 5. Mai 2018 ebenda. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Heinrich-Böll-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis; außerdem war Harig ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Ludwig Harig

Alle Bücher von Ludwig Harig

Weitere Empfehlungen für Sie

Der Uhrwerker von Glarus

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend