Der fremde Shakespeare

Klaus Reichert

Shakespeares Stücke sind in ihrer Rätselhaftigkeit bis heute eine Herausforderung. Klaus Reichert unternimmt es in den vorliegenden Studien und Aufsätzen, das dialektische Spiel von Ferne und Nähe - das, was er Shakespeares Fremdheit nennt - neu zu bestimmen.

Über den Autor

Klaus Reichert

Klaus Reichert, 1938 in Fulda geboren, studierte Philosophie und Sprachen in Marburg, London, Gießen und Frankfurt am Main, danach arbeitete er als Lektor,Übersetzer und Herausgeber moderner und klassischer Autoren. Er ist ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Klaus Reichert

Alle Bücher von Klaus Reichert

Weitere Empfehlungen für Sie

Der fremde Shakespeare

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend